Kalt erwischt

Kalt erwischt – Robert Weil Riesling Trocken, 2008 Kiedrich Turmberg

Wein Tasting Robert Weil, 2008 Kiedrich Turmberg, Riesling Trocken, only Sansibar

Er war anfangs erst ein wenig schwierig, weil nicht kalt genug, starke Säure, bauchig und etwas muffig. Jetzt wird er deutlich kompakter mit Paprikanoten etwas Marille, grüner Apfel und deutlicher wachsender Mineralität, die Säure wird etwas runder … ist ok … 😉
Schwierig zum Essen, vielleicht als Aperitif, dann aber sehr kalt. Passt nach einem Sorbet.

wenn noch was übrig bleiben sollte, bin ich gespannt, wie er sich bis morgen entwickelt hat.

Nachtrag:
Die Nacht hat dem Riesling gut getan. Es ist etwas oxidiert und runder geworden. Die Nase ist jetzt viel spannender, er kann jetzt auch etwas Temperatur bekommen. Die Aromen sind erhalten geblieben, vielleicht leichte Grasnoten dazu. Leider war ja nicht mehr viel in der Flasche. Und ich habe keinen mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.